10% der Aktien von Straumann wechseln den Besitzer 

Basel, Schweiz – 26. November 2012: Straumann Holding AG ist von zwei ihrer bestehenden Aktionäre über einen Aktientransfer im Umfang von 10% der Namenaktien des Unternehmens informiert worden. Dr h.c. Thomas Straumann, Hauptaktionär und Vizepräsident des Verwaltungsrates, hat das entsprechende Aktienpaket an die Government of Singapore Investment Corporation Pte. Ltd. (GIC) verkauft. Nach diesem Aktientransfer besitzen Thomas Straumann 17% und GIC 14% des gesamten Aktienkapitals der Straumann Holding AG.

 

Thomas Straumann: “Aufgrund der derzeit schwachen Wirtschaftslage sah ich mich veranlasst, meine Anlagen neu zu ordnen, damit ich meinen unternehmerischen Ver­pflichtungen in anderen Bereichen nachkommen kann. Von den langfristigen Erfolgsaussichten von Straumann bin ich weiterhin absolut überzeugt, und ich habe volles Vertrauen in die fundamentale Stärke, das Personal und die Strategie des Unternehmens. Straumann bleibt mein Kerninvestment, und ich gedenke auch in Zukunft als ein langfristig ausgerichteter Hauptinvestor zur Weiterentwicklung des Unternehmens beizutragen.“

 

Zudem hat sich Thomas Straumann zu einer einjährigen Haltefrist seines Aktienanteils verpflichtet.

 

GIC hat ihrerseits ein langfristiges Aktionärsinteresse zum Ausdruck gebracht. GIC wurde im Jahr 1981 gegründet und ist einer der weltweit führenden Staatsfonds. Ihr Ziel ist es, gute langfristige Renditen für ihren Besitzer, die Regierung von Singapur, zu erwirtschaften.