Gross angelegte klinische Studie zu Zahnimplantaten zeigt beeindruckende 10-Jahres-Daten 

Basel, 12. Dezember 2012 – Aus einer der grössten klinischen Langzeitstudien zum Überleben und Erfolg von Zahnimplantaten sind kürzlich neue Forschungsergebnisse veröffentlicht worden.

 

Die Studienautoren kommentierten: „Die vorliegende retrospektive 10-Jahres-Analyse ergab eine Überlebensrate von 98,8% und eine Erfolgsrate von 97,0% der Implantate. Zudem war bei dieser gross angelegten Kohortenstudie mit oral gesunden Patienten die Prävalenz von Periimplantitis mit 1,8% im 10-Jahres-Zeitraum gering.“ Gemäss der Studie sind keine Implantatfrakturen aufgetreten.

 

Die von der Universität Bern (Schweiz) durchgeführte Studie beurteilte das 10-Jahres-Outcome von 511 Straumann SLA Tissue Level-Implantaten bei 303 Patienten.

 

Die Studie ist nicht nur wegen der beeindruckenden Langzeitdaten von Bedeutung. Sie beschreibt auch als eine der ersten gross angelegten klinischen 10-Jahres-Studien das Outcome eines noch immer am Markt verfügbaren Zahnimplantats dieser Art. Das Straumann SLA Tissue Level-Implantat ist eines der am besten dokumentierten Zahnimplantate. Die ermittelten Langzeitdaten erklären, warum es auch zu den meistverwendeten zählt.

 

Genauere Informationen enthalten die angehängte Mitteilung der Universität Bern und die vollständige Studienpublikation:

 

Buser D., Janner S., Wittneben J., Brägger U., Ramseier A., Salvi G.: 10-Year Survival and Success Rates of 511 Titanium Implants with a Sandblasted and Acid-Etched Surface: A Retrospective Study in 303 Partially Edentulous Patients. Clinical Implant Dentistry and Related Research, Jahrgang 14, Nummer 6, Dezember 2012  DOI: 10.1111/j.1708-8208.2012.00456.x

 

Unter: http://onlinelibrary.wiley.com/doi/10.1111/j.1708-8208.2012.00456.x/full

 

Über Straumann

Die Straumann-Gruppe (SIX: STMN) mit Hauptsitz in Basel, Schweiz, ist ein weltweit führender Anbieter im Bereich des implantatgestützten und restaurativen Zahnersatzes sowie der oralen Geweberegeneration. Zusammen mit führenden Kliniken, Forschungsinstituten und Hochschulen erforscht und entwickelt Straumann Dentalimplantate, Instrumente und CADCAM-Prothetik für Zahnersatzlösungen sowie Produkte für die Geweberegeneration resp. zur Verhinderung von Zahnverlusten. Insgesamt beschäftigt die Straumann-Gruppe 2’575 Mitarbeitende weltweit. Ihre Produkte und Dienstleistungen werden in mehr als 70 Ländern über eigene Vertriebsgesellschaften und ein breites Netz von Vertriebsunternehmen verkauft.