Straumann beteiligt sich an der Valoc AG, einem Schweizer Anbieter innovativer Halteelementsysteme für Hybridprothetik

  • Straumann erwirbt für eine nicht genannte Summe einen Anteil von 44 Prozent an Valoc
  • Valoc verfügt über ein robustes, präzises und anwenderfreundliches Haltesystem sowie über eine interessante Entwicklungspipeline
  • Straumann wird Valoc bei der internationalen Vermarktung ihrer attraktiven und bewährten Produkte unterstützen

Basel, 9. März 2015: Straumann, ein weltweit führender Anbieter für Zahnersatz, Zahnerhaltung sowie regenerative Zahnmedizin, hat eine Vereinbarung zum Erwerb von 44 Prozent an der Valoc AG unterzeichnet. Das privat gehaltene Schweizer Unternehmen entwickelt und produziert innovative Haltesysteme für implantatgetragene, abnehmbare Zahnprothesen. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

 

Marktopportunität

Eine der populärsten modernen Behandlungsoptionen für zahnlose Patienten ist die Verwendung von implantatgetragenen, abnehmbaren Zahnprothesen. Die Halteelemente, welche die Zahnprothese mit dem Implantat verbinden, sind komplexe Bauteile, die einerseits die Prothese sicher halten, anderseits aber auch deren einfache Entfernung zu Reinigungszwecken ermöglichen müssen.

 

Ein attraktives System

Das von Valoc in der Schweiz hergestellte Novaloc® System ist ein äusserst langlebiges, präzises, flexibles und innovatives System und mit den meisten führenden Implantat-systemen kompatibel. Die sich noch in der Entwicklung befindliche Optiloc® Linie wird eines der kleinsten am Markt erhältlichen Halteelementsysteme für Hybridprothetik sein und Langlebigkeit mit Benutzerfreundlichkeit verbinden. Obwohl Valoc ein junges Unternehmen ist und sich noch im Aufbau befindet, sind seine Produkte bereits in Deutschland und den angrenzenden Ländern durch den Hauptvertriebspartner Medentika im Markt vertreten.

 

Eine ideale Partnerschaft

Mit seiner globalen Marktabdeckung, Erfahrung bei Markteinführungen sowie dem Zugang zum Premium- und zum Value-Segment ist Straumann der ideale Partner für Valoc. Auf der anderen Seite trägt Valoc neueste Materialtechnologie, innovatives Design, markterprobte Produkte und eine interessante Entwicklungspipeline bei.

 

 

Über Valoc

Die Valoc AG ist eine in 2011 gegründete, privat gehaltene Schweizer Gesellschaft mit Sitz in Möhlin. Das Unternehmen ist auf Halteelementsysteme für die Hybridprothetik verschiedener Implantatsysteme spezialisiert. Hauptprodukt ist das Novaloc® System, das neueste Materialen für hohe Langlebigkeit verwendet und über eine patentierte Methode für den Austausch der Retentionseinsätze verfügt. Valocs Produkte sind derzeit in den meisten europäischen Ländern über ein Netz von Distributoren verfügbar. Weitere Informationen sind auf www.valoc.ch erhältlich.

 

 

Über Straumann

Straumann (SIX: STMN) mit Hauptsitz in Basel, Schweiz, ist ein weltweit führendes Unternehmen für dentale Implantologie, Zahnerhaltung sowie regenerative Zahnmedizin. Zusammen mit führenden Kliniken, Forschungsinstituten und Hochschulen erforscht und entwickelt Straumann Dentalimplantate, Instrumente und CADCAM-Prothetik für Zahnersatzlösungen sowie Produkte für die Geweberegeneration resp. zur Verhinderung von Zahnverlusten. Insgesamt beschäftigt die Straumann-Gruppe rund 2’400 Mitarbeitende weltweit. Ihre Produkte und Dienstleistungen werden über eigene Vertriebsgesellschaften und ein breites Netz von Vertriebsunternehmen in mehr als 70 Ländern verkauft.

 

Weitere Informationen zu Straumann und den Produkten der Gruppe finden sich im Geschäftsbericht: www.straumann.com/ar2014

 

 

Straumann und Valoc an der IDS

Beide Unternehmen sind an der Internationalen Dental Schau in Köln: Straumann in Halle 4.2, G080/K089; die Produkte von Valoc werden am Stand von Medentika in der Halle 4.1, A050 präsentiert.