Restaurative Lösungen (Prothetik)

Das Implantat bildet die Grundlage. Den richtigen „Biss“ verleiht jedoch erst die Prothetik, die gleichermassen wichtig ist.

Obwohl es in der Dentalimplantologie immer wieder Innovationen gibt, finden heute viele der wesentlichen Fortschritte in der Prothetik und der digitalen Zahnmedizin statt. Ein wichtiger Trend ist der Ersatz von standardisierter Implantatprothetik durch digital individualisierte Komponenten. Kunden wissen die Vorteile von hochpräzisen CADCAM-Lösungen wie eine erhöhte Effizienz für die Zahnärzte, Zeit- und Kostenersparnisse, einen verbesserten Behandlungskomfort und eine anhaltende Patientenzufriedenheit zu schätzen.

Computerunterstützte restaurative Lösungen

Computerunterstützte Design- und Fertigungsverfahren (CADCAM) kommen bei der Konstruktion und Herstellung prothetischer Kronen, Brücken, Onlays und Inlays zum Einsatz und sind dabei effizienter als konventionelle Methoden. Die Eckpfeiler unseres CADCAM-Systems sind seine Software (CARES Visual) für Scannen, Konstruktion und Bestellung sowie unsere Fräszentren in Deutschland und den USA, welche die Prothetikkomponenten fertigen. Durch unsere Partnerschaft mit Dental Wings sind wir in der Lage, modernste Laborscanner sowie Zugang zu Scannern von Drittherstellern über die Plattform Dental Wings Open Software (DWOS) anzubieten. Das CARES System ermöglicht auch den Zugang durch Benutzer anderer Systeme wie 3Shape, Exocad und 3M ESPE.

Dank unseres offenen Systems stehen den Nutzern verschiedene Möglichkeiten der Dateneingabe zur Verfügung. Zudem können sie Prothesen entweder über den validierten CARES-Arbeitsablauf (mit Straumann-Garantie) fertigen oder auf Wunsch über ein alternatives Fräsverfahren (ausser in den USA, wo der Fräsvorgang von einem Straumann-Fräszentrum durchgeführt werden muss).

Mit der Funktion X-Stream von CARES Visual können Kunden individualisierte Sekundärteile und die entsprechende Vollkonturkrone oder -kappe gleichzeitig mit nur einem statt zwei Scans konstruieren. Die Prothetikkomponenten werden in einer kontrollierten Umgebung in unserer etkon-Anlage gefräst, um eine ausgezeichnete Passform und konsistente Qualität zu gewährleisten. Anschliessend werden sie zusammen ausgeliefert, was die Bearbeitungszeiten und Versandkosten erheblich reduziert.

Verschraubte Implantat-Sekundärteile

Straumann stellt eine breite Palette standardisierter Sekundärteile her, die das Implantat mit dem prothetischen Zahn oder der Prothese verbinden. 2014 führten wir ein neues Portfolio verschraubter Sekundärteile ein, um den anspruchsvollen Bedürfnissen zahnloser Patienten gerecht zu werden, die sich verlässliche, ästhetische und feste statt herausnehmbare Vollprothesen wünschen.

Die neuen verschraubten Vollrestaurationen ermöglichen hervorragende ästhetische und funktionale Ergebnisse und tragen individuellen klinischen Situationen Rechnung, einschliesslich solcher, in denen gekippte Implantate unvermeidbar sind. Das Portfolio ermöglicht auch die sofortige Positionierung einer provisorischen Zahnprothese. Während der Entwicklung wurden die Sekundärteile mehr als 5000 Stunden lang strengen Tests mit einem Hydropulser unterzogen – dies entspricht etwa 280 Millionen menschlichen Bisszyklen.

Eine Kombination aus wissenschaftlich erprobter Implantat- und Prothetiktechnologie

Straumann Pro Arch ist eine umfassende Lösung mit einer breiten Palette aus Implantaten, Sekundärteilen sowie CADCAM-Gerüsten, Stegen, Brücken und anderen Komponenten, die es Zahnärzten und Zahntechnikern ermöglicht, schneller einen festsitzenden vollständigen Zahnersatz anzubieten. Unser bewährtes Implantatsystem mit herausragenden Osseointegrations- und Einheilungseigenschaften schliesst ein Bone Level Tapered Implant der neuen Generation mit ein, das eine hohe Stabilität für die Sofort- bzw. Frühbelastung bietet. Mit unserer SLActive-Oberfäche werden eine verkürzte Einheilzeit und eine schnellere Endstabilität erreicht als mit herkömmlichen SLA-Oberflächen.

Das Pro Arch System enthält eine Auswahl neuer schlanker Sekundärteile, die eine breite Palette prothetischer Optionen bieten. Daneben bietet Straumann jetzt individuell gefräste Steg- und Brückenoptionen bis hin zu Vollbögen für die endgültige Restauration.