Straumann® TLX Implantatsystem

Legendäres Tissue Level trifft auf Sofortversorgung.

Das Design des Straumann® TLX Implantats berücksichtigt die biologischen Schlüsselprinzipien der Hart- und Weichgewebeheilung.

  • ENTWICKELT FÜR SOFORTVERSORGUNGSPROTOKOLLE

    • Vollkonisches Implantatdesign für optimierte Primärstabilität in Kombination mit der Vorhersagbarkeit von Tissue Level Implantaten
    • Eine durchmesserreduzierte Implantatoption, Ø 3,75 mm für alle Indikationen

  • ERHALT DER PERIIMPLANTÄREN GESUNDHEIT

    • Geringeres Risiko einer bakteriellen Besiedelung
    • Optimierte Reinigungsfähigkeit dank der Implantat-Sekundärteil-Verbindung auf Weichgewebeniveau
    • Sofortiger Erhalt des gebildeten epithelialen Attachments

  • EINFACHHEIT UND EFFIZIENZ

    • Dank des einzeitigen Verfahrens mit prothetischer Versorgung auf Weichgewebeniveau können Sie die Behandlungszeit effizienter nutzen
    • Vereinfachte prothetische Versorgung auch im Seitenzahnbereich
    • Hocheffizientes Behandlungsprotokoll dank einfacher herkömmlicher und digital integrierter Workflows

  • DYNAMIC BONE MANAGEMENT

    • Verteilung des nativen Knochengewebes und kontrolliertes Insertionsdrehmoment

  • ECHTES VERTRAUEN

    • Schweizer Qualität und Präzision mit Roxolid® Material und SLActive® Oberfläche

Portrait

„Die Zukunft der Implantologie liegt in einem Halsdesign, das eine glatte Oberfläche im transmukosalen Bereich mit einer mikrorauen Oberfläche im Knochen verbindet. Wie die Derks-Studie gezeigt hat, tragen der vom Knochen entfernt liegende Mikrospalt und eine glatte Oberfläche im periimplantären Sulkus dazu bei, das Risiko für periimplantäre Komplikationen zu reduzieren. TLX kombiniert dieses Konzept mit einem innovativen enossalen Design, das eine optimale Primärstabilität gewährleistet und eine Reihe von neuen klinischen Möglichkeiten eröffnen wird.”

Prof. Daniel Buser

Erfahren Sie mehr über das TLX Implantatsystem

Ausführliche Informationen über die Vorteile und Merkmale, die verfügbaren Implantatdurchmesser und -längen sowie die Prothetikplattformen entnehmen Sie bitte der TLX Broschüre.

Weitere Informationen finden Sie in den folgenden Dokumenten:

Produktkatalog>
Systemübersicht >
Weitere Materialien zum Herunterladen >

Straumann® TLX Digitale Konnektivität

Weitere Informationen

Sehenswerte Beiträge auf youTooth

Kein Ergebnis für Ihre Suche

Fehler beim Laden von Artikeln

Weitere youTooth Beiträge lesen

Globale virtuelle Symposien

Sie haben eine unserer virtuellen TLX Veranstaltungen verpasst? Schauen Sie sich die Aufzeichnungen der Präsentationen und Diskussionen an.

Kontakt

Download

Dokumente

Keine Ressourcen gefunden.
Alle Ressourcen anzeigen...

Kataloge

Produktkatalog 2021/2022 - INTERNATIONALE AUSGABE

Straumann® Produktkatalog - interactive
451.200/de/E/00 03/21 15.11.2019 PDF, 12 MB Download
Alle Ressourcen anzeigen...

Literatur

1 Ioannidis A, Gallucci GO, Jung RE, Borzangy S, Hämmerle CH, Benic GI. Titanium-zirconium narrow-diameter versus titanium regulardiameter implants for anterior and premolar single crowns: 3-year results of a randomized controlled clinical study. J Clin Periodontol. 2015 Nov;42(11):1060-70. doi: 10.1111/jcpe.12468. Epub 2015 Nov 14.
2 Al-Nawas B, Domagala P, Fragola G, Freiberger P, Ortiz- Vigón A, Rousseau P, Tondela J. A Prospective Noninterventional Study to Evaluate Survival and Success of Reduced Diameter Implants Made From Titanium-Zirconium Alloy. J Oral Implantol. 2015 Aug;41(4):e118-25. doi: 10.1563/ AAID-JOI-D-13-00149. Epub 25. März 2014.
3 Altuna P, Lucas-Taulé E, Gargallo-Albiol J, Figueras-Álvarez O, Hernández-Alfaro F, Nart J. Clinical evidence on titanium-zirconium dental implants: a systematic review and meta-analysis. Int J Oral Maxillofac Surg. 2016 Jul;45(7):842-50. doi: 10.1016/j.ijom.2016.01.004. Epub 2016 Feb 3.
4 Nicolau P, Guerra F, Reis R, Krafft T, Benz K, Jackowski J 10-year results from a randomized controlled multicenter study with immediately and early loaded SLActive implants in posterior jaws. Presented at 25th Annual Scientific Meeting of the European Association of Osseointegration – 29 Sep – 1 Oct 2016, Paris.
5 Nelson, K., Stricker, A., Raguse, J.-D. and Nahles, S. (2016), Rehabilitation of irradiated patients with chemically modified and conventional SLA implants: a clinical clarification. J Oral Rehabil, 43: 871–872. doi:10.1111/joor.12434.
6 Patients treated with dental implants after surgery and radio-chemotherapy of oral cancer. Heberer S, Kilic S, Hossamo J, Raguse J-D, Nelson K. Implantatgetragene Rehabilitation post radiationem unter Verwendung von Implantaten mit modifizierter und herkömmlicher sandgestrahlter, säuregeätzter Oberfläche: vorläufige Ergebnisse einer Split-Mouth-Studie. Clin. Oral Impl. Res. 22, 2011; 546–551.
7 Straumann (2016). SLActive® supports enhanced bone formation in a minipig surgical GBR model with coronal circumferential defects. Unpublished data.
8 Norm ASTM F67 (states min. tensile strength of annealed titanium); data on file for Straumann cold-worked titanium and Roxolid® implants.
9 Maniura K. Laboratory for Materials – Biology Interactions Empa, St. Gallen, Switzerland. Protein and blood adsorption on Ti and TiZr implants as a model for osseointegration. EAO 22nd Annual Scientific Meeting; October 17–19; 2013; Dublin.