Straumann® Guided Surgery

Mehr als integrierte Arbeitsabläufe. Digitale Lösungen für die Sofortversorgung mit Zahnersatz.

Heute erwarten Patienten höchste Qualität und herausragende ästhetische Ergebnisse bei möglichst wenigen Behandlungsterminen. Eine reibungslos funktionierende Zusammenarbeit innerhalb des interdisziplinären Therapienetzwerks ist die unabdingbare Voraussetzung, um diese Erwartungen zu erfüllen. Der integrierte Implantatplanungs-Workflow von Straumann bietet innovative Vorteile für die Implantatplanung und die prothetische Rehabilitation und einen interdisziplinären Teamansatz für eine effizientere Behandlung und eine verkürzte Behandlungsdauer.

  • Zeit

    Individuelle Sofortversorgungen dank prothetikorientierter Implantatplanung.

  • Zusammenarbeit

    Vollständig digitale und teamübergreifende Planung für optimale Behandlungsergebnisse.

  • Spezialisierung

    Mit dem integrierten Arbeitsablauf von Straumann® steigern Sie die Akzeptanz und gewinnen das Vertrauen Ihrer Patienten, können zusätzliche Behandlungsoptionen anbieten und heben sich so von anderen Zahnarztpraxen ab.

  • Effizienz

    Effiziente chirurgische Verfahren dank Straumann® Guided Surgery Instrumente.

Straumann® coDiagnostiX™

Mehr als eine Implantat-Planungssoftware. Ein Alleinstellungsmerkmal für Ihre Praxis.

Die digitale Planung der Implantatpositionen mit coDiagnostiX® ermöglicht eine präzise und einfache Planung, sodass Sie bei einfachen und bei komplexeren implantatchirurgischen Fällen vorhersagbare Ergebnisse erzielen. Die Software bietet vielfältige Mess- und Planungsfunktionen wie beispielsweise  automatische Nervenkanalerkennung und verschiedene Abstandsmess- und Überwachungsfunktionen.

  • Vorhersagbarkeit

    Umfassende Planung für eine erfolgreiche digitale Implantatpositionierung.

  • Visualisierung

    Optimierte Patientenkommunikation: Dank der ausgereiften Visualisierungstechnik können Sie Ihren Patienten die Vorteile der unterschiedlichen Optionen verständlich erklären.

  • Mehrwert

    Unterstützt die digitale Gestaltung und Herstellung der Bohrschablone durch Ihr lokales Labor. 

DWOS Synergy™

Mehr Sicherheit und Vertrauen dank effektiver Zusammenarbeit im interdisziplinären Team.

DWOS Synergy™ ermöglicht einen nahtlosen und zeitsparenden Workflow zwischen coDiagnostiX™ und Straumann® CARES® Visual. Zahnarzt und Zahntechniker können online in Echtzeit zusammenarbeiten, sodass das prothetische Ergebnis bereits bei der Planung der Implantatposition berücksichtigt werden kann. Übertragen Sie die Daten Ihrer Implantatplanung mit coDiagnosiX™ an CARES® Visual und erhalten Sie von Ihrem Zahntechniker im Gegenzug den Restaurationsplan. Beide Applikationen ermöglichen eine vollständige Visualisierung der Datensätze für die chirurgische und restaurative Fallplanung in Echtzeit.

  • Effizienz

    Nahtloser Workflow zwischen coDiagnostiX™ und Straumann® CARES® Visual.

  • Zusammenarbeit

    Der Online-Austausch von Falldaten mit anderen coDiagnostiX™ Anwendern über caseXchange™ gewährleistet, dass die Erwartungen aller Beteiligten, nicht zuletzt auch die der Patienten, erfüllt werden.

Straumann® Geführte Instrumente

Mehr als chirurgische Behandlungseffizienz.

Straumann® Guided Surgery wird für die komplett geführte Implantatbettpräparation mit einer Bohrschablone verwendet, die auf dem Straumann Behandlungsprotokoll der Planungssoftware basiert. So steigern Sie Ihre Effizienz und verkürzen die Behandlungsdauer.

  • Handhabung

    Straumann® Bohrlöffel zeichnen sich durch ein ergonomisches Design aus und sind zur leichteren Identifikation farbkodiert und mit einem Symbol gekennzeichnet. Straumann® Geführte Bohrer verfügen über einen Kragen, der als Tiefenstopp dient. Das geführte Transferteil wird in die Bohrhülse eingebracht und gewährleistet eine komplett geführte Implantatinsertion; der Stoppschlüssel fungiert als physischer Tiefenanschlag.

  • Präzision

    Die Zylinder der Bohrlöffel werden in die Bohrhülse eingebracht und gewährleisten eine präzise Bohrführung.

  • Flexibilität

    Die Rotationsmarkierungen an der Bohrschablone und die Markierung am geführten Bone Level Transferteil ermöglichen die Visualisierung der Implantatverbindungsposition. Dies eröffnet weitere Behandlungsoptionen (z. B. Gestaltung und Herstellung ansprechender CARES® Provisorien im Vorfeld des chirurgischen Eingriffs).

Kontakt

Datennutzungsvereinbarung*

Lesen Sie unsere Datenschutzhinweise.

Download

Dokumente

Straumann® Geführten Adapter

Basisinformationen
CH_490.165/de/A/00 08/16 31.08.2016 PDF, 396 KB Download

Straumann® Guided Surgery

Basisinformationen
CH_151.753/de/A/00 09/16 30.09.2016 PDF, 2 MB Download

Straumann® Guided Surgery Basiskassette

Basisinformationen
CH_490.121/de/B/00 01/17 31.01.2017 PDF, 586 KB Download
Alle Ressourcen anzeigen

Wissenschaftliche Evidenz

Keine Ressourcen gefunden

Kataloge

Straumann® Dental Implant System Bone Level 2018

Systemübersicht Chirurgie und Prothetik / Who is Who
CH_451.751_DE 04/18 30.04.2018 PDF, 1 MB Download

Straumann® Dental Implant System Tissue Level 2018

Systemübersicht Chirurgie und Prothetik / Who is Who
CH_451.751_DE 04/18 30.04.2018 PDF, 1 MB Download

Produktekatalog Schweiz 2018

Straumann / Schweizer Ausgabe
CH_451.200/de/B/00-CH 04/18 30.04.2018 PDF, 11 MB Download

ITI und Straumann Fortbildungen Schweiz

Formation continue / Formazione continua
ch_fortbildung_iti_straumann.pdf 01.01.2018 PDF, 5 MB Download
Alle Ressourcen anzeigen