Align, Bleach & Composite Conturing

2-teiliger Präsenzkurs

Align, Bleach & Composite Conturing

Das ABC der minimalinvasiven, ästhetischen und interzeptiven restaurativen Zahnheilkunde

Das ABC-Konzept soll Ihnen helfen zu verstehen, wie Sie Schritt für Schritt ein schönes, aber auch funktionelles Lächeln für Ihre Patienten erreichen können – bei langfristiger okklusaler Stabilität. Das Verständnis, wo Zähne zu platzieren sind, um eine korrekte Okklusion, Funktion, bessere Ästhetik und Restaurationsmöglichkeiten zu erreichen, ist dabei essenziell.

Wir legen Wert auf eine ausgewogene Mischung von Theorie und praktischen Übungen. Die im Kurs gelehrten Methoden in Kombination mit den Planungsprotokollen der IAS-Akademie ermöglichen Ihnen, lebenslange ästhetische Versorgungen anzubieten, die umsetzbar und für den Patienten erschwinglich sind.

Im Laufe des 2-Tages-Kurs werden u.a. viele langzeitdokumentierte Fälle von Dr. Tif Qureshi gezeigt. Er hat mehr als 15 Jahre lang Pionierarbeit geleistet, um das ABC Konzept zu entwickeln und lehrt weltweit das Dahl-Prinzip und direkte Komposite-Techniken mit und ohne Kieferorthopädie.

Dr. Jens Nolte

Kursprogramm


FREITAG, 22.10. / 09:00 – 17:30 UHR

TAG 1: ALIGN MIT CLEARCORRECT & BLEACH

Dieser Kurstag deckt die wichtigsten Aspekte der Aligner-Behandlung ab. Von der vollständigen kieferorthopädischen Diagnose, Beurteilung, Fallbewertung bis hin zur Anpassung und anschließenden Retention. Der Kurs ist so aufgebaut, dass Sie einfache bis mittelschwere ClearCorrect-Fälle sofort behandeln können und möglichst vorhersehbar zum Ziel kommen.

In der Kursgebühr inkludiert ist ein komplettes Fall-Monitoring durch das Online Mentoring-System der IAS Academy (IAS Forum). Dabei wird ihr Fall auf Eignung überprüft, Ihre Unterlagen und Diagnostiken betrachtet und Sie erhalten zu jedem Zeitpunkt der Behandlung nach Bedarf Unterstützung.*

THEORIE

Einführung und Philosophie der minimalinvasiven ästhetischen und interzeptiven restaurativen Zahnheilkunde

  • Kieferorthopädische Beurteilung, Diagnose und Behandlungsplanung
  • Die Funktionsweise von ClearCorrect Aligner
  • Abdrucknahme / Scannen
  • Anweisungen für den Patienten
  • Okklusal Planung, Zahnbogenanalyse und Platzschaffung
  • Interproximale Reduktion (IPR/ASR)
  • Korrekte Retention
  • Fallpräsentationen und Troubleshooting
  • Bleaching und non invasive Kantenaufbauten
  • ClearCorrect Fälle hochladen
  • Nutzung des IAS Mentoring-Forums

HANDS-ON

Umfangreicher praktischer Teil mit fachkundiger Unterstützung, Übungsmaterial wird zur Verfügung gestellt.

  • Bleaching Methode
  • Praktische Fallbeurteilung und Diagnose
  • Fallselektion
  • Zahnbogenanalyse
  • Interproximale Reduktion – „PPR“ vor dem Fall
  • Korrektes Platzieren von Attachments
  • Einsetzen des Retainers
  • Patientenkommunikation für erhöhte Compliance


SAMSTAG, 23.10. / 09:00 – 17:30 UHR

TAG 2: COMPOSITE CONTURING

An diesem Kurstag zeigen wir Ihnen praktische Techniken, mit denen Sie das ABC-Konzept vorhersehbar durchführen und dank komplett digitalem Workflow zuverlässig ein schönes Ergebnis erzielen. Grundlage ist hierbei der einfache Schneidekantenaufbau mittels der umgekehrten Dreieckstechnik. Wir erklären zudem, wie Landmark-Punkte und Platzanalyse kein Risiko für Lücken zulassen und Sie als Behandler eine korrekte anteriore Okklusion sowie Eckzahnführung garantieren können.

Selbstverständlich diskutieren wir auch die restaurativen Aspekte der präprothetischen KFO bei geplanten Kronen und Veneers. Das Dahlsche-Prinzip und seine Anwendung wird intensiv besprochen. Es bildet die Basis, um vielen Ihrer Patienten das Präparieren von Zähnen zu ersparen und dennoch eine finanziell erschwingliche Behandlung anzubieten.

THEORIE

  • Erweiterte Diagnosen
  • Anteriore okklusale Planung
  • Frontzahnführung – für Funktion bei KFO
  • Das Dahlsche-Prinzip – die Wissenschaft und Evidenz
  • Dahl Management – natürliche und assistierte Äquilibrierung
  • Erweitertes Retentionsmanagement

HANDS-ON

  • Umgekehrte Dreiecktechnik für Schneidekantenaufbauten und korrekte Politur
  • Landmark Punkte
  • Das Dahlsche-Prinzip als direkte Schienung für restaurative Behandlungen und zur funktionellen Ergebnissicherung
  • Ästhetische Zahnausformung

Teilnahmeinformationen

IAS Academy

Die IAS Academy ist eine in Großbritannien ansässige, internationale zahnmedizinische Fortbildungsgesellschaft, deren Kurse sich auf einfache anteriore bis hin zu umfassender Kieferorthopädie und restaurativer Zahnheilkunde konzentrieren. Die IAS Academy bietet digitale Planungen & Schulungen für allgemein praktizierende Zahnärzte mit fachkundigem von Spezialisten geführtem Mentoring, Training und Unterstützung an.

Location


Teilnahmekosten

1 Tag 799,- € inkl. MwSt.
2 Tage 1349,- € inkl. MwSt.
Immer inkludiert Hands-On Modelle und Arbeitsmaterial

Für Wiederholer von IAS-Kursen: beide Tage zusammen 849€ inkl. MwSt.

Kursorganisation, Administration und Rechnungsstellung erfolgen durch Dr. Jens Nolte, Inman Aligner Deutschland. Ihre Anmeldung wird automatsch von der Straumann Group an den Veranstalter Dr. Jens Nolte, Inman Aligner Deutschland, weitergeleitet.

Fortbildungspunkte

8 Punkte je Tag (Insgesamt 16 Punkte)

Die Veranstaltung entspricht den aktuellen Leitsätzen zur zahnärztlichen Fortbildung von KZBV, BZÄK und DGZMK und der Punktebewertung von Fortbildungen von BZÄK und DGZMK.

Anmeldung



Für welche/n Tag/e möchten Sie sich anmelden?*

Bitte verwenden Sie bei der Anmeldung unbedingt Ihre persönliche E-Mail-Adresse (d. h. keine info@.../rezeption@), da diese E-Mail auch genutzt wird, um Ihnen Zugang zum IAS Forum für das inkludierte Fall-Mentoring zu geben.


Rechnungsadresse

Datennutzungsvereinbarung*

*Bitte lesen Sie hier die Allgemeinen Geschäftbedingungen von Inman Aligner Deutschland.

Ihre Anmeldung wird automatisch von der Straumann Group an den Veranstalter Dr. Jens Nolte, Inman Aligner Deutschland, weitergeleitet. Lesen Sie unsere Datenschutzhinweise