Medit T-Serie

Die neue, verbesserte T-Serie 

Das Design der Kompakt-Scanner der T-Serie wurde von Grund auf überarbeitet. Das Ergebnis ist ein hochmoderner und eleganter Scanner, der höchste Ansprüche an die Funktionalität erfüllt und darüber hinaus ästhetisch überzeugt.

Die Medit T-Serie – eine ausgezeichnete Wahl

  • Sehr schnelles Scannen

    Dank der hochwertigen Hardware und optimierten Scan-Software scannen Sie mit dem T710 in nur 8 Sekunden einen vollständigen Zahnbogen.

  • Hochauflösende Kameras

    Die 5,0-Megapixel-Kameras ermöglichen hochauflösende und detaillierte Scandaten. Mit dem Vier-Kamera-System deckt der T710 einen großen Scanbereich ab und eliminiert alle toten Winkel.

  • Hohe Genauigkeit

    Scannen mit einer Genauigkeit von 4 Mikrometern gemäss ISO 12836

  • Automatische Höhenanpassung

    Die automatische Höheneinstellung verbessert die Bedienerfreundlichkeit und erspart Ihnen das Stapeln von zusätzlichen Adapterplatten für die richtige Scanposition.

  • Offenes System

    Nutzen Sie die Vorzüge eines offenen Systems: Dateien können im STL-Format importiert und exportiert werden, sodass Sie mit praktisch jeder Software arbeiten können.

Scangenauigkeit als Schlüssel für erfolgreiche CADCAM-Konstruktionen

Dentale Arbeiten mit CADCAM-Technologie erfordern höchste Präzision, um optimal gestaltete Brücken, Implantate und Stege herzustellen. Die hochmoderne Scantechnologie der T-Serie gewährleistet qualitativ hochwertige Scans mit hoher Genauigkeit, die strengen internationalen Standards entsprechen.

ANSI/ADA-Standard Nr. 132

Der ANSI/ADA-Standard Nr. 132 beschreibt Testmethoden zur Bewertung der Wiederholbarkeit, Reproduzierbarkeit und Genauigkeit von Dentalgeräten für die 3D-Messtechnik.
Die gemeinnützige American Dental Association (ADA) vertritt mehr als 161.000 Mitglieder und ist damit der grösste Zahnärzteverband der USA.

ISO-12836

Die ISO 12836 legt Prüfverfahren zur Beurteilung der Genauigkeit von Digitalisierungsgeräten für computergestützte Design-/Herstellungssysteme (CADCAM) für indirekte dentale Restaurationen fest. Die Internationale Organisation für Normung (ISO) ist ein weltweiter Zusammenschluss nationaler Normungsorganisationen

VDI 2634

VDI/VDE 2634 beschreibt die Annahme- und Überwachungsverfahren sowie die Prüfkörper zur Bewertung von bildgebenden optischen 3D-Messsystemen mit flächenhafter Abtastung hinsichtlich ihrer Genauigkeit. Sie gilt für optische 3D-Messsysteme mit flächenhafter Abtastung, die nach dem Triangulationsprinzip arbeiten. Der Verein Deutscher Ingenieure (VDI) ist die grösste Vereinigung von Ingenieuren in Deutschland. Als drittgrösste Normungsorganisation ist der VDI auch Partner in der deutschen Wirtschaft und in wissenschaftlichen Organisationen.

Beschleunigen Sie Ihre Arbeitsabläufe

Der Medit T710 verfügt über ein schnelles Scan-Modul und einen hocheffizienten Software-Algorithmus, die im Verbund arbeiten. Damit können Sie innerhalb von nur acht Sekunden einen vollständigen Zahnbogen scannen. Das hochmoderne Highspeed-Positionierungssystem der neuen T-Serie ist auf optimale Leistung im Labor ausgerichtet und unterstützt Sie dabei, Arbeitsabläufe zu beschleunigen und die Produktivität zu steigern.

Vier hochauflösenden Kameras liefern präzise und detaillierte Scandaten

Die Medit T-Serie hat die Datenpräzision mit modernster Software, hochauflösenden Kameras und Blaulicht-Scantechnologie revolutioniert und liefert hochwertige Scandaten: sauber, scharf und mit feinsten Details. Die 5,0-Megapixel-Kameras ermöglichen hochauflösende und detaillierte Scandaten. Mit seinem Vier-Kamera-System deckt der T710 einen großen Scanbereich ab und eliminiert alle toten Winkel. So sparen Sie kostbare Zeit und Geld, da nachträgliche Anpassungen von Restaurationen auf ein Minimum reduziert werden.

Mehr Produktivität – weniger Aufwand

Bei der Entwicklung unserer Lösungen legen wir höchsten Wert auf Benutzerfreundlichkeit, um Ihnen Ihre Arbeit zu erleichtern. Deshalb freuen wir uns, Ihnen den neuen Kompakt-Dentalscanner der T-Serie vorstellen zu können, mit dem Sie mit weniger Aufwand noch mehr Produktivität erzielen.

Automatische Höhenanpassung
Dank dieser Funktion entfallen zusätzliche Vorrichtungen und Sie sparen sich die Zeit und Mühe, das Scanobjekt jedes Mal neu auszurichten. Die automatische Höhenanpassung des Scanners legt die Höhe Ihres Objekts selbsttätig fest.

Grösserer Scanbereich
Dank des umfangreichen Scanbereichs können Sie mit den Scannern der T-Serie gleichzeitig mehr Objekte scannen.

Keine toten Winkel
Die vier Kameras des T710 sind so positioniert, dass es keine toten Winkel in Ihren Scandaten gibt – um den vollständigen Datensatz zu erhalten, ist nur ein einziger Scan erforderlich.

Bedienerkomfort

Flexibles „Multi-Die“-Scannen
Mit der flexiblen „Multi-Die“-Funktion arbeiten Sie jetzt noch effizienter, indem Sie einen vollständigen Zahnbogen oder Einzelstümpfe gleichzeitig scannen.

Module und Spezifikationen

Kontakt

Anrede*
Straumann Group Newsletter
Melden Sie sich jetzt zum Straumann Group Newsletter an und erhalten Sie 5 % Rabatt* auf Ihren nächsten Einkauf im Straumann Group eShop.

*Der Rabatt-Code ist 3 Monate lang gültig. Er ist nicht mit anderen Rabatten kombinierbar und nur einmalig pro registriertem eShop User nutzbar.

Datennutzungsvereinbarung*

Lesen Sie unsere Datenschutzhinweise.