Straumann Group: Partnerschaft mit führendem Pharmakonzern in Korea soll internationale Expansion von Warantec-Zahnimplantaten vorantreiben

  • Straumann stellt Kapital für den Aufbau des Produktions- und Auslandsgeschäfts von Warantec bereit
  • Gruppe erwirbt 33.5% der Anteile sowie exklusive Vertriebsrechte ausserhalb Koreas
  • Weitere strategische Marke für Märkte, in denen koreanische Implantatanbieter zunehmend erfolgreich agieren

Basel, 30. Juli 2019 – Die Straumann Group ist mit dem in Korea führenden Pharma­unternehmen Yuhan Corporation eine Partnerschaft eingegangen, um das internationale Geschäft des Implantatherstellers Warantec auszubauen. Yuhan hält zurzeit eine Mehrheitsbeteiligung an der in Korea etablierten und angesehenen Implantatmarke.

 

Straumann wird eine (nach Abschluss der Transaktion offengelegte) Kapitalzufuhr leisten, um das Produktions- und Auslandsgeschäft von Warantec aufzubauen. Ein Teil des Kapitals wird für die Entwicklung einer Ausbildungsakademie und eines Netzwerks von wichtigen Meinungsbildnern verwendet. Straumann erhält im Gegenzug eine 33.5%-Beteiligung an Warantec sowie exklusive Vertriebsrechte ausserhalb Koreas für deren Produkte.

 

In den letzten zehn Jahren hat Warantec ihr Oneplant-Implantatsystem kontinuierlich weiterentwickelt, um gleichzeitig klinische Zuverlässigkeit, Einfachheit und Erschwinglichkeit zu bieten. Das Sortiment ist über die Dental Division von Yuhan primär in Korea erhältlich, obwohl das Unternehmen auch die Zulassungen in Europa, die USA und zuletzt in China erhalten hat. Warantec ist damit für die internationale Expansion gerüstet, benötigt jedoch einen global etablierten Partner wie die Straumann Group, um Kapazitäten für Infrastruktur, Netzwerk, Marketing und Vertrieb nutzen zu können.

 

 

 

Das Warantec Oneplant-System umfasst voll- und apikalkonische Implantatdesigns, Mini-Implantate sowie eine Reihe von Standard-Abutments, die auf Einfachheit und Erschwinglichkeit ausgelegt sind.

 

 

Mit Warantec verfügt die Gruppe nun über eine koreanische Marke und damit potenziellen Zugang zu Märkten, in denen koreanische Unternehmen ein hohes Ansehen geniessen. Sie unterstützt die Strategie der Gruppe, ihre Position im schnell wachsenden Nicht-Premium-Segment in Asien zu stärken. Die Partnerschaft mit Yuhan bietet zudem eine Grundlage, um Möglichkeiten in Bereichen zu erkunden, in denen sich Arzneimittel und die Zahnmedizin überschneiden.

 

 

Über Warantec

Das Unternehmen mit Hauptsitz bei Seoul wurde 2001 von einer Gruppe von Dentalprofessoren der Universitätsklinik gegründet und beschäftigt 30 Mitarbeitende. Es entwickelt und produziert eine Reihe von Zahnimplantaten, welche die Bedürfnisse der Kunden nach Einfachheit und Erschwinglichkeit abdecken. Warantec gehört zurzeit der Yuhan Corporation sowie rund hundert Zahnärzten. Ursprung des Unternehmens war ein Regierungs- bzw. G7-Projekt von 1995, an dem Professoren der National-, der Yonsei- und der katholischen Universität in Seoul beteiligt waren und das die Entwicklung eines neuen Dentalimplantatsystems bezweckte. Mit seinem akademischen Hintergrund legt Warantec den Fokus auf die Forschung; das Unternehmen sammelt seit über zehn Jahren Daten zu seinen Produkten.

 

 

Über die Yuhan Corporation

Die Yuhan Corporation ist ein 1926 in Südkorea gegründetes Healthcare-Unternehmen, das sich bezüglich Marktkapitalisierung und Umsatz zu einem der führenden Pharmaunternehmen des Landes entwickelt hat. Kerngeschäfte sind verschreibungspflichtige sowie frei erhältliche Medikamente, Nahrungsergänzungsmittel, Haushaltsgüter und Tiergesundheitsprodukte sowie die Lohnherstellung von pharmazeutischen Wirkstoffen. Yuhan hat mehrere Tochtergesellschaften und ist in Form von Joint Ventures mit der Clorox Company (USA) und der Kimberly-Clark Corporation (USA) auch global präsent. Die Aktien der Yuhan Corporation werden an der Korea Stock Exchange (000100.KS) gehandelt.

 

Über Straumann

Die Straumann Group (SIX: STMN) ist ein weltweit führendes Unternehmen für Zahnersatz und kieferorthopädische Lösungen, die Lächeln und Vertrauen zurückgeben. Sie vereint globale und internationale Marken wie Anthogyr, ClearCorrect, Dental Wings, Medentika, Neodent oder Straumann, die für Spitzenleistungen, Innovation und Qualität bei Zahnersatz, in der korrektiven und digitalen Zahnmedizin stehen. In Zusammenarbeit mit führenden Kliniken, Instituten, Stiftungen, Universitäten und weiteren Partnern erforscht, entwickelt, produziert und liefert die Gruppe Zahnimplantate, Instrumente, CADCAM-Prothetik, Biomaterialien und digitale Lösungen für den Zahnersatz und die Zahnrestauration sowie zur Vermeidung von Zahnverlusten.

 

Die Gruppe mit Hauptsitz in Basel (Schweiz) beschäftigt rund 6900 Mitarbeitende weltweit. Ihre Produkte, Lösungen und Dienstleistungen sind in mehr als 100 Ländern über ein breites Netz von Vertriebsgesellschaften und Partnern erhältlich.

 

Straumann in Südkorea

Straumann ist eine führende Premium-Marke, die vor rund 20 Jahren in den südkoreanischen Markt eingetreten ist und dort weiterhin expandiert. Das Unternehmen ist ein Pionier auf dem Gebiet der Implantologie, und viele koreanische Anbieter haben ihr Geschäft auf dem von Straumann geschaffenen Fundament aufgebaut. Heute ist Südkorea mit den meisten pro Kopf gesetzten Implantaten einer höchstentwickelten und gleichzeitig am härtesten umkämpften Implantatmärkte der Welt. Straumann ist der einzige führende ausländische Implantatanbieter, der mit einer eigenen hundertprozentigen Tochtergesellschaft weiterhin direkt präsent ist.

 

Downloads