IPS Implant Systems

Hochpräzise Implantatsysteme – innovative Komponenten


Die von Medentika® entwickelten Implantatsysteme erfüllen die komplexen Anforderungen von Zahnarztpraxen und Laboren und bieten herausragende Qualität in einem äußerst fairen Preis-Leistungs-Verhältnis.


  • Eine konische Verbindung

    Nur eine konische Implantat-Abutment-Verbindung für Microcone und Quattrocone Implantate mit einem Durchmesser von 3,5 mm – 5,0 mm

  • Implantatverbindung

    Übergang zwischen Implantat und Abutment durch integriertes Plattformswitching. Hält bakterielle Reize vom periimplantären Gewebe fern und sorgt für eine stabile Anlagerung von Hart- und Weichgewebe.

  • Mikrobewegungsfrei

    Vollkommen mikrobewegungsfreie konische Verbindung zwischen Implantat und Abutment: Keine mechanischen Irritationen und Erhalt des periimplantären Knochens.

  • Dauerhafte Ästhetik

    Durch die subkrestale Implantatposition und den koronalen Mikrogewindeanteil besitzt die Verbindung alle Systemvoraussetzungen für eine dauerhafte Rot-Weiß-Ästhetik.

  • Schutz vor Entzündungsrisiken

    Die bakterien- und flüssigkeitsdichte Verbindung reduziert das Entzündungsrisiko erheblich, sorgt für gesundes und reizfreies Gewebe und vermeidet Knochenabbau.

  • Bis zu lebenslange Garantie

    Bis zu lebenslange Garantie für MPS und IPS.
    Für absolute Sicherheit und maximale Zuverlässigkeit. 

IPS Implant Systems

Hochpräzise Implantatsysteme, innovative Komponenten

Ressourcen

Broschüren

MedentiCAD Broschüre

DE500517 07.12.2020 PDF, 2 MB Download

Medentika Implantate Produktinformation IPS

Vier Systeme ein Anspruch.
DEMF-SYS 22.01.2019 PDF, 2 MB Download
Alle Ressourcen anzeigen

Servicedokumente und Datenblätter

Garantiezertifikat Medentika

Multi Platform Systems und Implant Systems
DE-G-MPS 14.08.2019 PDF, 725 KB Download
Alle Ressourcen anzeigen