Internationale Kurse am ILAPEO

Eine Partnerschaft für klinische Exzellenz

Übersicht

Wir sind davon überzeugt, dass klinische Erfahrung das Fundament für fachliche Kompetenz bildet. Neodent legt besonderen Wert auf die Forschung, Aus-und Weiterbildung in der zahnmedizinischen klinischen Praxis und arbeitet eng mit dem renommierten lateinamerikanischen Forschungs- und Schulungszentrum Instituto Latino Americano de Pesquisa e Ensino Odontológico (ILAPEO) zusammen.

Seit seiner Gründung im Jahr 2004 wurden mehr als 3.000 Fachleute aus der ganzen Welt am ILAPEO ausgebildet. Die erfahrenen Professoren und engagierten Mitarbeiter des ILAPEO sorgen dafür, dass jeder Kurs am ILAPEO eine wertvolle berufliche Bereicherung  ist.

Vorteile auf einen Blick:

  • Behandlungserlebnis

    Gewinnen Sie Sicherheit, Selbstvertrauen und Behandlungserfahrung mit unserem umfangreichen Angebot an verschiedensten Kursen, einschliesslich Praxis-Workshops.

  • Behandlungstechniken

    Bieten Sie Ihren Patienten fortschrittliche und komfortablere Behandlungskonzepte wie Sofortversorgungsprotokolle und differenzieren Sie sich so von Ihren Mitbewerbern.

  • Behandlungsoptionen

    Erweitern Sie Ihr Behandlungsspektrum und die Behandlungsoptionen, die Sie Ihren Patient anbieten können.

Kontinuierliche berufliche Fort- und Weiterbildung in Theorie und Praxis der Dentalimplantologie am ILAPEO

Das ILAPEO

Ein modernes und nach neuesten technischen Standards ausgestattetes Forschungs- und Schulungszentrum

Erfahrungsberichte

Das ILAPEO Team

Am ILAPEO arbeiten Kliniker und führende Lehrende und Forscher eng zusammen und bieten seit nunmehr 14 Jahren anerkannte Intensiv- und Zertifikatskurse für Postgraduierte und Spezialisten sowie ein Masterprogramm an.

Prof. Geninho Thomé

Scientific President bei Neodent.
Vorstandsvorsitzender von Neodent, Direktor Forschung und Entwicklung am lateinamerikanischen Forschungs- und Schulungszentrum Instituto Latino Americano de Pesquisa e Ensino Odontológico (ILAPEO) in Curitiba/PR, Brasilien, Gründer und Präsident von Neoortho, Doktor der Klinischen Zahnheilkunde. Centro de Pesquisas Odontológicas São Leopoldo Mandic, SLMANDIC, Brasilien, Berufsbegleitendes Masterprogramm Dentalimplantologie. Universidade Camilo Castelo Branco, UNICASTELO, Brasilien, Fachspezialisierung Dentalimplantologie. Escola de Aperfeiçoamento Profissional da Associação dos Cirurgiões Dentistas, EAP-ACDC, Brasilien, Fachspezialisierung Parodontologie. Universidade de São Paulo, USP, Brasilien,  Studium und Masterabschluss Zahnmedizin. Universidade Federal de Santa Catarina, UFSC, Brasilien. 

Prof. Rubens Moreno de Freitas

Masterabschluss Zahnheilkunde an der Universidade Estadual Paulista Julio de Mesquita Filho (2008), Research Fellow am Laboratory for Applied Periodontal & Craniofacial Regeneration (LAPCR), Augusta University, Augusta/GA, USA (2012 -2013), Promotion und Fachspezialisierung Dentalimplantologie an der Universidade Estadual Paulista (UNESP), Araraquara/SP, Brasilien (2013). Derzeit Lehrauftrag im Masterprogramm Dentalimplantologie und Koordinator des internationalen Kursprogramms am lateinamerikanischen Forschungs- und Schulungszentrum Instituto Latino Americano de Pesquisa e Ensino Odontológico (ILAPEO) in Curitiba/PR, Brasilien.

Prof. Luis Eduardo Padovan

Masterabschluss und Doktor der Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgie der Universidade Estadual Paulista (UNESP), Associate Fellow der American Academy of Implant Dentistry ( AAID), Lehrauftrag im Postgraduierten- und Masterprogramm Dentalimplantologie am lateinamerikanischen Forschungs- und Schulungszentrum Instituto Latino Americano de Pesquisa e Ensino Odontológico (ILAPEO) und wissenschaftlicher Berater von Neodent.

Prof. Sergio Rocha Bernardes

Studium der Zahnmedizin an der Universidade Federal do Rio de Janeiro, Brasilien, Fachspezialisierung Zahnprothetik über die Associação Paulista de Cirurgiões-Dentistas (APDC), Bauru, São Paulo, Brasilien, Fachspezialisierung Dentalimplantologie über die Conselho Federal de Odontologia (CFO), Brasilien, Masterabschluss Orale Rehabilitation der Universidade Federal de Uberlândia, Brasilien, Dissertation zum Thema Orale Rehabilitation an der Faculdade de Odontologia de Ribeirão Preto (FORP), Universidade de São Paulo, Brasilien in Zusammenarbeit mit dem Eastman Dental Institute, London, GB und Verleihung des Doktorgrads.

Prof. Andrew Sotirios Melenikiotis

Masterabschluss Zahnmedizin an der zahnmedizinischen Fakultät der Universidade de São Paulo, Brasilien (1986 – 1990), Postgraduiertenprogramm Dentalimplantologie an der FAPES Odontologia, São Paulo von 2008 bis 2010, Masterprogramm Dentalimplantologie am ILAPEO, Curitiba von 2014 bis 2016. Tätigkeiten: Seit 1992 Inhaber einer zahnärztlichen Privatpraxis in São Paulo, Brasilien, Lehrbeauftragter für Dentalimplantologie an der Fundação para o Desenvolvimento Científico e Tecnológico da Odontologia (FUNDECTO) der Universidade de São Paulo von 2004 bis 2014, seit 2015 Lehrbeauftragter im internationalen Kursprogramm Dentalimplantologie am ILAPEO, Curitiba.

Prof. Eloana Thomé

Qualifikation: Dissertation zum Thema Dentalimplantologie und Doktorgrad der Faculdade São Leopoldo Mandic, Campinas, Brasilien, Masterabschluss Dentalimplantologie am lateinamerikanischen Forschungs- und Schulungszentrum Instituto Latino Americano de Pesquisa e Ensino Odontológico (ILAPEO), Fachspezialisierung Dentalimplantologie über die Associacao Brasileira de Odontologia (ABO/PR), Fachspezialisierung Zahnprothetik über die Sindicato dos Odontologistas no Estado do Paraná (SOEPAR), 1996 Masterabschluss Zahnmedizin an der Pontifícia Universidade Católica do Paraná (PUCPR), Brasilien.

Prof. Rogeria Acedo

Masterabschluss Dentalimplantologie am ILAPEO in Curitiba, PR, Brasilien (2009). Fachspezialisierung Dentalimplantologie über die Universidade Tuiutí do Paraná (UTPR), Brasilien (2003). Studium der Zahnmedizin an der Universidade São Francisco (Abschluss 1977), derzeit Koordinator des Kurses Fachspezialisierung Dentalimplantologie und Koordinator der Intensivkurse Sofortbelastung mit Cone Morse-Implantat am ILAPEO. Praktische zahnärztliche Tätigkeit mit dem Schwerpunkt Implantologie, insbesondere Sofortbelastungsprotokolle, Guided Surgery und komplexe chirurgische Verfahren.

Prof Mariana Schaffer Brackmann

Studium der Zahnmedizin an der Universidade Federal do Paraná, Brasilien (Abschluss 2004). Fachärztliche Ausbildung Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie und Traumatologie an der Universidade Federal do Paraná (2008). Masterabschluss Zahnmedizin/Dentalimplantologie am ILAPEO (2016).

Prof Paola Rebelatto Alcântara

Studium der Zahnmedizin an der Pontifícia Universidade Católica do Paraná (PUCPR), Brasilien (Abschluss 1998). Fachspezialisierung Parodontologie über die Associação Paulista de Cirurgiões-Dentistas (APDC), Bauru, São Paulo, Brasilien. Fachspezialisierung Dentalimplantologie über die Universidade Tuiutí do Paraná (UTPR), Brasilien. Masterabschluss Zahnmedizin/Dentalimplantologie am ILAPEO.