Straumann® Mini Implantat System

Mini Implantat. Maximales Vertrauen.

Das neue Straumann® Mini Implantat System – die zuverlässige Lösung für zahnlose Patienten, die wieder richtig zubeissen wollen.

Straumann® betritt mit dem Mini Implantat System ein neues Segment in der Dentalimplantologie. Zahnlosen Patienten erhalten damit ein Stück Lebensqualität zurück, um wieder ohne Hemmungen lächeln, lachen und essen zu können. Behandler vertrauen dabei auf eine bewährte Marke, hochwertige Qualität und klinische Langzeitevidenz. 

Mit dem neuen Straumann® Mini Implantat System steht für die Behandlung von zahnlosen Patienten mit reduziertem horizontalen Knochenangebot eine verlässliche und weniger invasive1 Option für die Sofortversorgung mit einem Retentionssystem für herausnehmbare Deckprothesen zur Verfügung. Das Straumann® Mini Implantat hat einen Durchmesser von 2.4 mm und wird in den Längen 10, 12 und 14 mm angeboten. Sein apikal konisches Implantatdesign erlaubt das Setzen des Implantats mit Unterpräparartion und erzielt eine hohe Primärstabilität.

Hergestellt aus dem bekannten Material Roxolid® besticht es durch eine hohe Materialfestigkeit und erzielt eine um 35 % höhere Ermüdungsfestigkeit als Mini Implantate von Mitbewerbern.2 Seine bewährte SLA® Oberfläche basiert auf langfristigen wissenschaftlichen Erkenntnissen und unterstützt eine vorhersagbare Osseointegration. Diese Premium Qualität wird mit der Straumann® Lebenslangen Garantie untermauert.

Als prothetische Verbindung ist das Optiloc® mit seinem platzsparenden Design und der ADLC3 Oberfläche eine zuverlässige und langlebige Lösung. Die Retentionseinsätze sind aus PEEK4 und führen in Kombination mit ADLC3 zu einem geringen Wartungsaufwand. Der Behandler kann zwischen 6 verschieden starken Retentionseinsätzen wählen.

Mit dem neuen Straumann® Mini Implantat System vertrauen Behandler auf eine bewährte Marke, hochwertige Qualität und klinische Langzeitevidenz. Die weniger invasive Behandlung sowie das schnellere Einheilen mit weniger postoperativen Beschwerden, können dazu beitragen, die Zweifel vieler Patienten gegenüber einer Implantatbehandlung zu überwinden.

Weitere Informationen unter www.straumann.ch/mini-implantat

1wenn GBR vermieden werden kann
2Daten im Archiv, gemäss ISO 14801, Bedingungen 2016
3ADLC: Amorpher diamantahnlicher Kohlenstoff
4PEEK: Polyetheretherketon

Download