Rebecca Komischke

Dr. Rebecca Komischke ist seit 2004 in der väterlichen Zahnarztpraxis in Medebach (Hochsauerland) tätig und seit 2010 Inhaberin der Praxis. Sie hat 2003 das Studium der Zahnmedizin an der Privaten Universität Witten-Herdecke erfolgreich absolviert, wurde ein Jahr später dort promoviert und erhielt 2005 den Promotionspreis der UWH zur „Würdigung hervorragender wissenschaftlicher Leistungen an der UWH“. Komischke versteht sich als leidenschaftliche Familienzahnärztin mit breit angelegtem Praxisportfolio in der Zahnheilkunde, um den Bedürfnissen ihrer Patienten maximal entgegen zu kommen. Seit 2008 ist sie zertifizierte Invisalign-Anwenderin, seit rund einem Jahr ist sie von ClearCorrect überzeugt und gibt ihr Know-how im Bereich der digitalen Kieferorthopädie mit Alignern von ClearCorrect und der digitalen Zahnarztpraxis als Referentin für Straumann weiter. Ihre Praxis ist seit 2018 volldigitalisiert im Bereich der Kieferorthopädie und des Zahnersatzes mit 3Shape Trios Intraoralscanner, Straumann CARES 3 series Laborscansystem sowie Straumann CARES M-series Fräsanlage.