Straumann passt Implantatproduktion dem langsameren Marktwachstum an