Kompromittierte Patienten

Klinischer Erfolg, der alle Vorstellungen übertrifft.

In Zusammenarbeit mit führenden internationalen Klinikern hat Straumann die klinische Leistung der SLActive® Implantate unter den schwierigsten medizinischen Bedingungen und Behandlungsprotokollen untersucht, um das herausragende Einheilungspotenzial der SLActive® Oberfläche aufzuzeigen. Die Tests belegten eine herausragende klinische Leistung der Oberfläche selbst bei stark kompromittierten Patienten. Entdecken Sie, wie die leistungsstarke SLActive® Oberfläche das Einheilungspotenzial Ihrer Patienten unterstützt.

  • Bestrahlte Patienten

    In einer randomisierten klinischen Studie an Patienten, die sich einer Strahlentherapie unterzogen hatten, zeigten SLActive® Implantate beim Follow-up nach 11 und nach 5 Jahren2,3 eine 100%ige Erfolgsrate.

  • Diabetes-Patienten

    Klinische Daten belegen die hohe Vorhersagbarkeit von SLActive® bei Diabetes-Patienten.4

  • Kompromittierte Behandlungssitus

    In einer kürzlich veröffentlichten präklinischen Studie5 zeigte sich mit SLActive® nach 8 Wochen eine deutlich verstärkte Knochenneubildung gegenüber der herkömmlichen SLA® Oberfläche von Straumann®.

Download

Dokumente

Straumann maxgraft bonering Basisinformation

maxgraft bonering mit Straumann BL / BLT Implantaten 3,3 mm, 4,1 mm
DE490079 24.11.2017 PDF, 2 MB Download

Straumann PUREloc Basisinformation

Retentionssystem für Hybridzahnersatz
DE702787 24.07.2019 PDF, 757 KB Download
Alle Ressourcen anzeigen...

Videos & Animationen

Straumann® SLActive®

Performance data and testimonials
V0025-en 23.05.2017 M4V, 210 MB
Alle Ressourcen anzeigen...

Wissenschaftliche Evidenz

Straumann PURE Ceramic Implantatsysteme Whitepaper

100 % Belastungstest
DE490028 01.10.2018 PDF, 142 KB Download

Kataloge

Straumann Smart - Programm 2021

Eintauchen und Erfolg haben.
DE500425 02.12.2020 PDF, 1 MB Download

Straumann BLX Produktkatalog

Produktkatalog 2019
DE450012 22.08.2019 PDF, 3 MB Download
Alle Ressourcen anzeigen...

Literatur

1 Patients  treated with dental implants after surgery and radio-chemotherapy of oral cancer. Heberer S, Kilic S, Hossamo J, Raguse J-D, Nelson K. Implantatgetragene Rehabilitation post radiationem unter Verwendung von Implantaten mit modifizierter und herkömmlicher sandgestrahlter, säuregeätzter Oberfläche: vorläufige Ergebnisse einer Split-Mouth-Studie. Clin. Oral Impl. Res. 22, 2011; 546–551. 2 C. Nack, J.-D. Raguse, A. Stricker, K. Nelson & S. Nahles. Rehabilitation of irradiated patients with chemically modified and conventional SLA implants: five-year follow-up. Journal of Oral Rehabilitation 2015 42; 57—64. 3  Nelson, K., Stricker, A., Raguse, J.-D. and Nahles, S. (2016), Rehabilitation of irradiated patients with chemically modified and conventional SLA implants: a clinical clarification. J Oral Rehabil, 43: 871–872. doi:10.1111/joor.12434. 4 Machuca G., Cabrera J.J. “A prospective, case-control clinical study of titanium-zirconium alloyw implants with hydrophilic surface in patients with Type 2 diabetes mellitus” Manuscript accepted. 5 Straumann (2016). SLActive supports enhanced bone formation in a minipig surgical GBR model with coronal circumferential defects. Nicht veröffentlichte Daten.